top of page

Glaubensbekenntnis

1.   Wir glauben an den dreieinigen Gott: Gott der Vater, der Sohn, der Heilige Geist.

2.   Wir glauben an die neue Geburt. Die Wiedergeburt kommt aus der Erkenntnis der Erbsünde der

          Menschheit und der Akzeptanz der Erlösung durch Jesus Christus.

3.   Die Erlösung des Geistes kommt nur durch den Glauben des Herzens und das Bekennen mit dem              Mund, dass  Jesus Christus Herr und Sohn des lebendigen Gottes ist.
4.   Wir glauben, dass durch eine innige Beziehung und Gemeinschaft mit Gott die Seele kontinuierlich

         erneuert wird.
5.   Wir glauben, dass die Bibel das lebendige Wort Gottes ist, und sie durch die Inspiration des Heiligen

         Geistes gegeben ist.
6.   Wir glauben an die Taufe durch Eintauchen in das Wasser, als Folge einer eigenen Entscheidung mit             Jesus 
zu sterben und zu leben, und an die Taufe mit dem Heiligen Geist.
7.   Wir glauben an die Notwendigkeit der fünf Ämter: Apostel, Prophet, Evangelisten, Pastoren und

          Lehrer. Durch Gottes Berufung werden Christen in diese Ämter eingesetzt. Dadurch soll der Leib               Christi erbaut werden.
8.   Wir glauben, dass die G
aben des Heiligen Geistes für einen wirkungsvollen Dienst gegeben sind.
9.   Wir glauben an die Existenz des Himmels und der Hölle.
10.  Wir glauben an
die Einheit im Geist, die die Zusammenarbeit mit anderen christlichen                                    Gemeinschaften 
ermöglicht, um die gottgegebenen Visionen auszuführen.

11. Wir glauben, dass die Ehe  ein Bund ist , durch den Mann und Frau miteinander die Gemeinschaft   

           des ganzen Lebens begründen, die auf das Wohl der Gatten und die Erziehung von Kindern 

           hingeordnet ist. Dieser Bund ist wesentlich bestimmt durch die Treue und die Unauflöslichkeit.   

           Die Ehe ist in die Schöpfungsordnung eingebettet. Durch die Schöpfung als Mann und Frau ist die

           Verbindung zwischen ihnen Teil des göttlichen Schöpfungsplanes (Gen 2, 18-24). Jede Ehe, die

           zwischen Christen geschlossen wird, ist demnach Zeichen für Gottes Neuen Bund mit den

           Menschen (Eph 5, 21-33).

bottom of page